Navigation

Archiv 2009

Integriertes Hospiz erhält Zukunftspreis

Bundesweite Auszeichnung für CBT und Bürgerstiftung Rheinviertel

"Eine Juryentscheidung, welche die Altenpflege bundesweit verändern könnte."
Sterben im Alter - Die Würde behält ein Gesicht

Das Integrierte Hospiz im CBT-Wohnhaus Emmaus hat in Nürnberg den Zukunftspreis der Altenpflege 2009 erhalten. Ein Auditorium von 400 Führungskräften in der Altenpflege wählte das Projekt der Bürgerstiftung Rheinviertel am Rande der Pflegefachmesse in Nürnberg aus drei nominierten Vorschlägen aus.

Weiterlesen ...

Kita St. Georg ist Finalist des Invest in Future Award 2009

Die Kindertagesstätte St. Georg der Bürgerstiftung Rheinviertel ist Finalist des Invest in Future Award 2009 für innovative Pädagogik.

Freude im Rheinviertel

Bürgerstiftung Rheinviertel holt Robert-Jungk-Preis nach Bonn

Die Bürgerstiftung Rheinviertel wurde gestern einer der Hauptpreisträger des Robert-Jungk-Preises des Landes Nordrhein Westfalen. Sie erhielt bei der Preisver-leihung im Düsseldorfer Ständehaus den 3. Preis der begehrten landesweiten Anerkennung für soziales und bürgerschaftliches Engagement.

Damit ist die Bürgerstiftung Rheinviertel die erste Bürgerstiftung in Nordrhein Westfalen, die eine solche Auszeichnung erhält. Auch holt die Bürgerstiftung Rheinviertel damit erstmals einen der Robert-Jungk-Hauptpreise nach Bonn.

Weiterlesen ...

„Hildegard hat unsere Gebete erhört!“

Hildegardkirche feierlich konsekriert – Hildegardreliquie im Altar

Am Vorabend des Allerheiligenfestes wurde die St. Hildegardkirche im Meisengarten feierlich konsekriert. Weihbischof Dr. Heiner Koch nahm die eindrucksvolle liturgische Weihehandlung vor. Der mystische Rundbau war stehend mit Gläubigen besetzt. Über hundert Messdiener, Abordnungen der Schützenbruderschaften und zahlreiche Konzelebranten begleiteten zusammen mit dem Bischof die Reliquie der Heiligen Hildegard in die spärlich erleuchtete Kirche.

Weiterlesen ...

Knochenreliquie der Heiligen Hildegard im Rheinviertel angekommen

Am Freitagabend, dem 30.10.2009, erreichte eine Reliquie der Heiligen Hildegard das Rheinviertel. "Wer dieser großen und populären Frau nahe sein will, hat zukünftig im Rheinviertel dazu Gelegenheit," freut sich Dechant Dr. Wolfgang Picken.

Es handelt sich um eine Knochenreliquie der großen Mystikerin des Mittelalters. Sie wurde dem Sarkophag der heiligen Ordensfrau entnommen.

Die Reliquie wurde am Samstag, dem 31.10.2009, im Rahmen der Kirch- und Altarkonsekration in den Altar der Hildegardkirche eingelassen.

Weiterlesen ...

Licht und Schatten: Engelgesänge

Ein Konzert zum Advent

Am Samstag, dem 28. November 2009, um 19.30 Uhr lud die Bürgerstiftung Rheinviertel zum Konzert im Advent "LICHT UND SCHATTEN - Engelsgesänge" in die Heilig Kreuz Kirche, Cheruskerstr., ein. Schirmherr des Abends war Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Dr. Udo di Fabio. Das Vokalensemble "Say Love" präsentierte Werke aus verschiedenen Jahrhunderten, u.a. von Orlando di Lasso und Benjamin Britten. Dazu wurden von dem Schauspieler Hanno Friedrich Texte zum Thema "LICHT UND SCHATTEN - Engelsgesänge" gelesen. Die Erlöse des Konzertes kommen Umbau und Erweiterung des Margarete-Winkler-Kindergartens von St. Andreas in Rüngsdorf zugute.

Konzert der Kinder im Rheinviertel

Am Freitag, dem 27.11.2009, um 17 Uhr fandt zu Ehren des Hl. Andreas in der gleichnamigen Kirche zum 2. Mal das Andreaskonzert der Kinder im Rheinviertel statt. Kinder, hauptsächlich aus dem Grundschulalter beteiligten sich im Orchester, im Chor oder beispielsweise auch mit Einzelvorträgen. Die Donatusschule, Beethovenschule und die Andreasschule waren bei diesem Kinderkonzert wie im Vorjahr mitbeteiligt.

Schirmherren des Kinderkonzertes waren Generalintendant Klaus Weise und Generalmusikdirektor Stefan Blunier vom Theater Bonn.

Diakonenweihe von Martin Sander

Am Samstag, dem 21.11.2009, um 10 Uhr, wurde Martin Sander durch Erzbischof Joachim Kardinal Meisner im Hohen Dom zu Köln zum Diakon geweiht. Am Sonntag, dem 22.11., in der 11 Uhr St. Evergislus Messe feierte Martin Sander seine Diakoniz mit unserer Gemeinde. Anschließend fand ein Empfang im Pfarrzentrum St. Evergislus statt.

Weiterlesen ...

Bürgerstiftung Rheinviertel erfährt sehr große Resonanz

4. Ball der Bürgerstiftung Rheinviertel ein großer Erfolg

Über 260 Freunde und Förderer der Bürgerstiftung Rheinviertel feierten am Samstag im elegant hergerichteten T-Mobile Forum eine rauschende Ballnacht. Unter den Gästen dieses stimmungsvollen Festes der Begegnung waren auch bekannte Gesichter aus Politik und Wirtschaft, die sich auch während des Abends für die aktuellen Projekte der Bürgerstiftung - der Umbau des Margarete-Winkler-Kindergartens von St. Andreas und die Förderung der Jugendarbeit - engagierten.

Weiterlesen ...

Zweite Aufführung des Kindermusicals "der verlorene Sohn"

Am Sonntag, dem 08.11.2009, führten die 57 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kindermusiktage ihr Werk "der verlorene Sohn" in der Familienmesse in St. Andreas ein zweites mal auf. Am letzten Wochenende der Herbstferien traf sich das junge Ensemble (alle Darsteller waren zwischen 5 und 12 Jahre alt) für zwei intensive Probentage. Unter der musikalischen Leitung von Ludger Brück und Christof Rück und unterstützt durch die Tänzerin und Choreographin Bärbel Stenzenberger entstand in dieser Zeit ein echtes Minimusical.

Weiterlesen ...

Bundesministerin Aigner dankt Bürgerstiftung Rheinviertel

Besuch einer „Frau mit Herz und Verstand“

Auf Einladung der Bürgerstiftung Rheinviertel besuchte Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, am 22.09.2009 das CBT-Wohnhaus Emmaus im Rheinviertel. Sie wurde dort insbesondere über das Integrierte Hospiz informiert, das in diesem Jahr mit dem Altenheim Zukunftspreis ausgezeichnet wurde. Aigner zeigte sich beeindruckt vom Konzept der Sterbebegleitung und palliativen Versorgung, die durch das Integrierte Hospiz gewährleistet wird.

Weiterlesen ...

Glaubenswoche 2009

Steht fest im Glauben

Die Glaubenswoche fand in diesem Jahr vom 7. bis 11. September statt - und damit anders als 2008 losgelöst von der Pfingstnovene. Es war eine frohmachende und ermutigende Zeit, woran auch der Apostel Paulus seine Freude gehabt hätte. Die Glaubenswoche stand unter dem Motto: "Steht fest im Glauben! - der erste Brief des Apostels Paulus an die Korinther." Ein Vorbereitungskreis von fünfzehn Personen mit Pfarrer Klaus Brüssermann und Gemeindereferent Jürgen Weinz bereitete die Morgen- und Abendgebete vor.

Weiterlesen ...