Navigation

Liturgie- und Gebetskreise

Gethsemani-Anbetung-Stunde mit Priesterrosenkranz

Jesus sagte zur hl. Magareta Maria Alacoque: „Im Ölgarten Gethsemani (Todesangst und Gefangennahme Jesu) habe ich innerlich mehr gelitten als während meines ganzen übrigen Leidens, da ich mich gänzlich von Himmel und Erde verlassen und mit den Sünden aller Menschen beladen sah. So erschien ich vor der Heiligkeit Gottes, der mich ohne Rücksicht auf meine Unschuld den Kelch trinken ließ… Es gibt kein Geschöpf, das die Größe der Qualen ermessen kann, die ich damals erduldete.“

Weiterlesen ...

Abendgebet mit Rosenkranz und Anbetung

Alle zwei Wochen mittwochs um 20.30 Uhr findet in der St. Andreas Kirche im Chorraum vor dem Tabernakel das Abendgebet statt (von Dezember bis Februar im St. Andreas Kloster in der Kapelle). Zuerst wird entsprechend dem Jahreskreis der Rosenkranz gebetet, dem folgt eine Zeit der Stille und eine weitere Zeit der offenen Fürbitten und Danksagungen. Das Gebet endet mit der Komplet (dem Nachtgebet der Kirche).

Weiterlesen ...

Familienliturgiekreis St. Andreas

In der Pfarrkirche St. Andreas finden am 2. und 4. Sonntag im Monat regelmäßig Familienmessen statt, die vom Familienmesskreis St. Andreas vorbereitet werden. Ungefähr viermal im Jahr kommt der Familienmesskreis zusammen, um Ideen zu entwickeln und in ansprechende, kreative Gottesdienste umzusetzen.
Der Kreis besteht zur Zeit aus 8 Frauen. Er ist offen für Anregungen und freut sich auf weitere Mitarbeiterinnen und auch Mitarbeiter.

Kontakt über Pastoralreferentin Carmela Verceles, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0228 3067228. 

Gebetskreis der Charismatischen Erneuerung in der Kath. Kirche

Der "Gebetskreis der Charismatischen Erneuerung in der katholischen Kirche" besteht seit 1982. Er begegnet sich wöchentlich (Montag: 18.30 bis 20.15 Uhr in der Kapelle des CBT-Wohnhauses "Emmaus", Gotenstraße); unter Leitung von Brigitta Schaefer konzentrieren sich derzeit 15 Gläubige auf den Dialog mit Gott. Schwerpunkte bilden: Lobpreis, Dank, Fürbitte, Schriftlesung und nicht zuletzt das freie Gebet.

Kleine Kirche in St. Evergislus

Ein Gottesdienst für die ganz Kleinen: An jedem letzten Sonntag im Monat wird in St. Evergislus die „Kleine Kirche“ gefeiert. Um 11 Uhr – Parallel zur Messe in der Kirche – sind die Kleinen ins Pfarrzentrum St. Evergislus eingeladen. Kreativ, Kindgerecht und ansprechend können die Kleinen hier Erfahrungen mit Gott und Gottesdienst machen.

Weiterlesen ...

Mothers Prayers

Mütter Gebete

Wir sind fest davon überzeugt, dass Gott die Gebete der Mütter, die sich ihm vertrauensvoll nähern, erhört! Er beschenkt uns jeden Montag neu wenn wir uns im Gebet zusammen finden. Jesus Christus berührt unsere Seelen, wirkt in unseren Ehen, führt unsere Kinder und offenbart sich in den Priestern.

Weiterlesen ...

Vesper für den Frieden

Dienstags, 19.00 Uhr St. Evergislus

Vielerorts in der Welt bestimmt Unfrieden den Alltag: Gewalt, Verfolgung, Hass. Für die Ukrainer herrscht Krieg. Religiöser Terror verschlingt Leben in Nigeria und im Nahen Osten. Auch bei uns in Westeuropa nehmen Intoleranz und Hass wieder zu.

Weiterlesen ...