Navigation

Netzwerk der Hilfe

Katholische Flüchtlingshilfe Bad Godesberg

Im Seelsorgebereich Bad Godesberg sind zahlreiche Menschen in der Flüchtlingshilfe aktiv. Was uns besonders freut: auch zahlreiche Freiwillige, die nicht zu unserer Gemeinde gehören, arbeiten mit! Die Schwerpunkte unserer Aktivitäten liegen auf den Flüchtlingsunterkünften in der Karl-Finkelnburg-Straße und der Koblenzer Straße.

 

Aktuelles

Im Seelsorgebereich Bad Godesberg sind zahlreiche Menschen in der Flüchtlingshilfe aktiv. Was uns besonders freut: auch zahlreiche Freiwillige, die nicht zu unserer Gemeinde gehören, arbeiten mit! Die Schwerpunkte unserer Aktivitäten liegen auf den Flüchtlingsunterkünften in der Karl-Finkelnburg-Straße und der Koblenzer Straße.

 

Aktuelles

Koordinationsstelle

Die schnelle und gute Integration der Flüchtlinge ist ohne ehrenamtliches Engagement überhaupt nicht denkbar. Viele Bad GodesbürgerInnen engagieren sich bereits tatkräftig in unterschiedlichen Bereichen, wie der Unterstützung beim Spracherwerb, der Wohnraumsuche, Behördengängen und Arztbesuchen oder Kinderbetreuungsangeboten. Und für dieses Engagement bedanken wir uns ganz herzlich. Das ist gelebte Nächstenliebe!

Als ganz zentral in der Ehrenamtsarbeit erleben wir die Existenz von Paten, die sich ganz gezielt um die Bedürfnisse eines, einer Familie oder mehrerer Flüchtlinge kümmern und zu diesen eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen und pflegen. Die Aufgaben sind oft sehr individuell und personenbezogen, so dass auch die Unterstützung sehr individuell sein muss. Für eine echte Integration ist es wichtig, die Menschen am „normalen“ Alltag in unserer Gesellschaft teilhaben zu lassen. Und sie nicht nur als Hilfsbedürftige zu betrachten. Oftmals verfügen Sie über diverse Talente und professioneller Erfahrungen, die auch unser Leben bereichern.

Für die Ehrenamtsarbeit suchen wir dringend weitere engagierte Bad GodebürgerInnen sowohl für die Flüchtlingsunterkunft Michaelschule als auch für die neue Unterkunft in der Karl-Finkelnburg-Straße.

Bitte füllen Sie bei Interesse den Kontaktbogen mit Angaben zur Person, Vorerfahrungen und persönliche Interessen aus und senden diesen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an, Flüchtlingshilfe, Pfarrzentrum St. Marien, Burgstraße 43a, 53177 Bonn.

 

Christian Schulz

Christian Schulz (28) koordiniert seit Oktober 2016 die Katholische Flüchtlingshilfe Bad Godesberg. Er steht allen ehrenamtlichen Helfern als Ansprechpartner zur Verfügung, die sich im Wohnheim Karl-Finkelnburg-Straße oder in anderen Flüchtlingshilfsprojekten der Katholischen Kirche einbringen. Der studierte Sozialpädagoge war bisher in einer Erstaufnahmeeinrichtung in Koblenz tätig.

 

Kontakt

Katholische Flüchtlingshilfe Bad Godesberg

Christian Schulz

Tel: 0174 3309721

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Runder Tisch

„Runder Tisch Flüchtlingshilfe Bad Godesberg“

Die katholischen und evangelischen Kirchengemeinden, die verschiedenen Beratungsstellen, die Quartiermanager einzelner Stadtteile, das Haus der Familie, das DRK und andere Träger tauschen sich am Runden Tisch über ihre Arbeit mit Flüchtlingen in Bad Godesberg aus. Um alle, die in Godesberg Flüchtlinge unterstützen, besser miteinander zu vernetzen und die vielfältigen Hilfsangebote aus unseren Gemeinden zu koordinieren, wurde im März 2015 eine gemeinsame Koordinatorenstelle eingerichtet, die seit März 2016 von Benjamin Kalkum betreut wird. Der „Runde Tisch Flüchtlingshilfe Bad Godesberg“ trifft sich seit November 2014, um den Anforderungen zu begegnen, die mit der wachsenden Zahl von Flüchtlingen im Stadtbezirk verbunden sind. Die Vernetzung aller an der Flüchtlingshilfe Beteiligten, sowie die Bedarfsanalysen und Organisation von Hilfe aus der Bevölkerung bilden den Schwerpunkt der Arbeitsgemeinschaft. Sprachkursträger, Beratungsstellen sowie Initiativen, die in ihrer alltäglichen Arbeit mit Flüchtlingen zu tun haben, tauschen Wissen und Erfahrungen aus und diskutieren über Möglichkeiten finanzielle- und Sachspenden sowie persönliche Hilfen bedarfsorientiert und nachhaltig zu verteilen.

 

Benjamin Kalkum

Benjamin Kalkum begleitet seit März 2016 die Aktivitäten des „Runden Tisches Flüchtlingshilfe Bad Godesberg“. Er hat die Aufgabe, den Überblick über den Hilfsbedarf der Flüchtlinge und das Hilfsangebot der am „Runden Tisch“ beteiligten Institutionen zu bewahren und für eine bedarfsorientierte Verteilung der Hilfsangebote zu sorgen. Er informiert die Öffentlichkeit über den Hilfsbedarf und leitet die Unterstützung aus der Bevölkerung weiter.

Der Koordinator der Flüchtlingshilfe Bad Godesberg arbeitet, im Auftrag des „Runden Tisches Flüchtlingshilfe Bad Godesberg“, derzeit schwerpunktmäßig an der Vermittlung von Wohnraum für anerkannte Flüchtlinge. Flüchtlingen, die in Wohnraum leben, der ihnen vorübergehend von der Stadt Bonn zur Verfügung gestellt wurde, soll ein Umzug in private Wohnungen ermöglicht werden. Gegenwärtig suchen in etwa zwanzig Familien und Einzelpersonen eine Wohnung. Sie sind bereits in Besitz einer Aufenthaltserlaubnis und wollen in Bad Godesberg leben bleiben. Ihr Lebensunterhalt und ihre Miete werden monatlich über das Jobcenter finanziert. Herr Kalkum nimmt Wohnraumangebote und Bedarfe gern entgegen.

 

Kontakt:

Benjamin Kalkum

Benjamin Kalkum
Koordinator „Runder Tisch Flüchtlingshilfe Bad Godesberg"

Tel: 0228 538813-20

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenkonto

Sie möchten die Flüchtlingshilfe Bad Godesberg mit Spenden unterstützen?

Kirchengemeindeverband Bad Godesberg (KGV),
Sparkasse KölnBonn (BIC: COLSDE33XXX)
IBAN: DE52 3705 0198 1901 0771 62

Newsarchiv

Kontakt:

Sie haben Fragen zum Thema Ehrenamt in der Kath. Flüchtlingshilfe Bad Godesberg? Benjamin Kalkum hilft Ihnen gerne weiter.

Benjamin Kalkum

Telefon: 0228 538813-20
Kontakt Flüchtlingshilfe