Navigation

Interessengemeinschaften

„TwenPlus“

Die Gruppe „TwenPlus“ für junge Menschen zwischen 20 und 35 wurde im November 2011 ins Leben gerufen und möchte sich regelmäßig zu Glaubensgesprächen bzw. geistig-kulturellen Ausflügen treffen. Ziel ist einerseits, den jungen Interessierten und Suchenden, die oft beim Übergang ins erwachsene Leben einen Umbruch ihrer religiösen Praxis erleben bzw. den Kontakt zur Kirche nie richtig gehabt haben, einen (Neu)zugang zur ihr zu ermöglichen.

Andererseits bildet es eine Chance für die Menschen, die in der Gemeinde zwar gut aufgehoben sind, aber nach einer spirituellen Vertiefung in einer Gruppe ihres Alters suchen. Denn es ist heutzutage nicht einfach, in der Welt vom Glauben zu reden, obwohl man es oft gerne würde. Gerade in dieser Phase, in der das Leben durch die Wahl des Ausbildungsweges, des Berufs, der Lebensform bzw. durchs Eingehen von festen Beziehungen, meistens endgültig festgelegt wird, ist die Erfahrung, dass Gott eine lebendige Wirklichkeit meines Lebens sein kann, besonders notwendig.

Den Auftakt dieser Gruppe bildete eine gelungene morgendliche Fahrt zum Kloster Maria-Laach im November 2011. Eine Mischung aus Gottesdienst, Besichtigung, Glaubensgespräch gemeinsamem Frühstück und Spaziergang um den Laacher See stand auf dem Programm.

Link zum Bericht von der Fahrt zum Kloster Maria-Laach ...

Link zum Bericht von der Fahrt nach Echt ...

Link zum Bericht Führung im Kölner Dom ...

Link zum Bericht „Pilgern auf dem Jakobsweg von Bad Münstereifel nach Blankenheim“ ...

Link zum Bericht „Gott, Grillen und Berufung“ ...

 

 

Die näheren Infos gibt es bei Kaplan Reimer, der die Begleitung und Organisation der Gruppe mit Hilfe eines kleinen Teams übernimmt:
0228 93299375, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.