Navigation

Schulen

Donatusschule - Kath. Offene Ganztagsschule

Unsere Gemeinde engagiert sich auch im Bereich der Bildung, sie ist Kooperationspartnerin der KGS Donatusschule, der katholischen Grundschule der Bundesstadt Bonn im Ortsteil Plittersdorf mit offenem Ganztagsangebot.

Insgesamt 180 Kinder in 8 Klassen werden hier zurzeit von 9 Lehrerinnen und 1 Lehrer unterrichtet.
Zur Ausstattung zählen: großzügige Klassenräume, Werkraum, eigene Turnhalle und eine Aula, Schulbibliothek. Im Jahr 2006 wurde das Schulgebäude umfassend renoviert und von Grund auf saniert.

Das pädagogische Konzept der Schule zielt neben der Vermittlung einer qualifizierten Schulbildung, der Erziehung zu Toleranz und Respekt auf die Weitergabe christlicher Werte. Sichtbar wird dies durch eine enge Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde St. Andreas und Evergislus.

Die Festtage und Abschnitte des Kirchenjahres werden intensiv in den Schulalltag mit einbezogen. Die von den Klassen in der Regel selbst gestalteten 14-tägigen Schulgottesdienste in der Kirche St. Evergislus sind wichtiger Bestandteil des Schullebens.

Eine besondere Eigenheit der von katholischen und nicht katholischen Kindern besuchten Schule bilden

  • "offene Unterrichtsformen" (freie Arbeit, Wochenpläne, Projektwochen, Werkstattarbeit),
  • die Förderung musischer Neigungen ( Kooperation mit Kinderchor, Instrumentalkreis unter Leitung von Kirchenmusiker Ludger Brück, Bläserensemble in Kooperation mit der Musikschule, hochwertige Leihinstrumente), Singen und Musizieren in der Schulgemeinschaft, Schüler/-innenkonzerte, Besuch externer Musikveranstaltungen, Erarbeitung und Aufführung von Kindermusicals,
  • die Vermittlung von Anregungen für den verantwortungsvollen Umgang mit Natur und Umwelt (Exkursionen, Schulbeete, Pflege von Tieren und Pflanzen im Klassenraum).

Die Schule legt zudem besonderen Wert auf die enge Zusammenarbeit mit der Elternschaft sowie die Beratung und Betreuung künftiger Schulkinder und ihrer Eltern. Zu diesem Zweck organisiert die Schule Schnupperunterrichtsstunden, Präsentationen von Projektwochenresultaten, Tage der offenen Tür, offenes Singen (z.B. Maiansingen, Adventssingen), Schulfeste und Schulkonzerte.

Eine deutliche Akzentuierung hat das pädagogische Konzept der Donatusschule mit ihrer Weiterentwicklung zu einer "Offenen Ganztagsschule" zum Beginn des Schuljahres 2005/2006 erfahren. 80 Schülerinnen und Schüler werden in 3 neu errichteten Gruppenräumen von qualifizierten Personen nach dem Unterricht bis 16.30 Uhr gefördert und betreut. Die Kinder nehmen das Mittagessen in kleinen Gruppen ein.
Neben der Hausaufgabenbetreuung bietet die Nachmittagsbetreuung der offenen Ganztagsschule verschiedene Arbeitsgemeinschaften mit einem breit gefächerten Angebot in den Bereichen Sport, Musik, Literatur,kreatives Gestalten und individuelle Fördermaßnahmen.
Viele Angebote sind auch für Schüler/-innen offen, die nicht OGS-Kinder sind. Dadurch entwickelt sich die Schule zu einem zentralen Haus des Lebens und des Lernens im Ortsteil.

Die Katholische Pfarrgemeinde St. Andreas und Evergislus betreibt die Schulbücherei mit 1500 Medien, die von den Schülern regelmäßig einmal monatlich im Klassenverbund genutzt wird und sich großer Beliebtheit erfreut. Außerdem beteiligt sie sich aktiv an der Gestaltung des Programms der Offenen Ganztagsschule durch den Betrieb von Kinderchören und dem Instrumentalkreis.
Einer dieser Chöre ("Spatzenchor") steht auch den angehenden Schulkindern der benachbarten katholischen Kindergärten offen. Auch die Kommunionvorbereitung findet teilweise in der Schule statt. Nach der Erstkommunion bietet die Kirchengemeinde eine separate, weiterführende Arbeitsgemeinschaft an, um die Kinder auf ihrem weiteren religiösen Weg zu begleiten.
Die Kirchengemeinde unterstreicht damit ihr Engagement für die Förderung der Kinder und Familien.

Neben der Ganztagsbetreuung verfügt die Donatusschule mit der "Lückenbrücke" über eine qualifizierte und leistungsstarke Betreuungseinrichtung bis 13 Uhr mit heute insgesamt 33 Plätzen. Ganztagsangebot und Lückenbrücke gewährleisten damit für mehr als die Hälfte der Schüler eine gesicherte Betreuung. Dieses Angebot kommt dem Bedürfnis vor allem den Eltern entgegen, die Familie und Beruf vereinbaren möchten. Zu erwähnen ist schließlich der Förderverein Donatusschule e.V., der sich finanziell an der Ausstattung der Schule beteiligt.

 

Kontakt:

KGS Donatusschule
Katholische Grundschule der Bundesstadt Bonn/Offene Ganztagesschule
Donatusstraße 12
53175 Bonn

Tel: 0228 30852-7923
Fax: 0228 30852-7928
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.donatusschule.de