Navigation

Mitten im Leben

Generation 50plus

„Mitten im Leben“

Das Leben miteinander aktiv gestalten

Der Generation 50plus gehört die Zukunft, denn Zukunft braucht Erfahrung. Im Rheinviertel begreifen wir den demographischen Wandel als Chance. „Mitten im Leben“ nimmt sich als Initiative der Bürgerstiftung Rheinviertel der individuellen Fragestellungen der Generation 50plus an.

Die Möglichkeiten, seine Freizeit und auch seinen Alltag zu gestalten, sind vielfältig: sich inspirieren lassen, informieren, weiterbilden, Kontakte pflegen, für andere engagieren – sich Zeit nehmen für das, was im Leben wichtig ist.

Aktuelles

Information

Das Leben miteinander aktiv gestalten

Der Generation 50plus gehört die Zukunft, denn Zukunft braucht Erfahrung. Im Rheinviertel begreifen wir den demographischen Wandel als Chance. „Mitten im Leben“ nimmt sich als Initiative der Bürgerstiftung Rheinviertel der individuellen Fragestellungen der Generation 50plus an.

Die Möglichkeiten, seine Freizeit und auch seinen Alltag zu gestalten, sind vielfältig: sich inspirieren lassen, informieren, weiterbilden, Kontakte pflegen, für andere engagieren – sich Zeit nehmen für das, was im Leben wichtig ist.

Aktuelles

Information

Konzept

Seit Anfang 2011 begegnet „Mitten im Leben“ mit einem lebensphasenorientierten Angebot speziell den Bedürfnissen der wachsenden Generation 50plus.

Bürgerschaftliches Engagement hilft aktiv zu bleiben! „Mitten im Leben“ wird von Ehrenamtlichen gestaltet und lebt von deren – und vielleicht in Zukunft auch von Ihrem – Engagement.

Für „Mitten im Leben“ ist der Netzwerkgedanke zentral. Vernetzung schafft Raum für Begegnung, freundschaftliche Kontakte, gegenseitige Unterstützung und voneinander Lernen.

Die Angebote von „Mitten im Leben“ sind vielfältig und greifen die Wünsche und Anliegen der Engagierten und Interessierten auf. Ein nachbarschaftliches Umfeld wird gefördert, damit sich die Menschen im Rheinviertel wohl fühlen und Teil der Gemeinschaft werden – und bleiben.

„Mitten im Leben“ bringt Menschen miteinander in Kontakt. Ein buntes Angebot an Freizeitaktivitäten wie Wanderungen, Museumsbesuche, Stammtische oder Filmfrühstücke bieten hierzu Gelegenheit.

Aber nicht nur das. Die Hilfsbereitschaft im Rheinviertel ist groß. „Mitten im Leben“ vermittelt auch da Kontakte, wo Unterstützung gebraucht wird. Sowohl diejenigen, die Unterstützung suchen, als auch jene, die ihre Talente und ihre Zeit zur Verfügung stellen möchten, sind eingeladen, diesen Austausch mit zu gestalten.

Die Initiative „Mitten im Leben“ wird von einem Team von 6 bis 9 Ehrenamtlichen mit Leben gefüllt. Eine Ehrenamtskoordinatorin bildet die Schnittstelle. Nähere Information zu den einzelnen Arbeitsbereichen finden Sie unter Aktuelles auf unserer Homepage.

Die Teilnahme an den Angeboten der Initiative steht allen offen. Sind Sie interessiert? Möchten Sie regelmäßig informiert werden? Gerne nehmen wir Sie in unsere E-Mail-Verteilerliste auf. Melden Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0178 8730293. Auch neue Ideen sind willkommen!

Kooperationen

BaS –Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenbüros

„Mitten im Leben“ ist als Kontaktstelle Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft für Seniorenbüros (BaS). Dies ist der Dachverband der Seniorenbüros, der ebenfalls ein Netzwerk als auch Interessensvertretung in der Politik auf Landes- und Bundesebene darstellt.

Kontakt

Initiative „Mitten im Leben“

Verena Kraft

Verena Kraft

Telefon: 0228 36834223
Mobil: 0178 8730293
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Broschüre

Rückblick