Navigation

Kinder beim hämmern

Künstlerisch-kreativer Schwerpunkt

Die Adventszeit im Fuchsbau

Rica auf dem Weg zur Krippe!

Das Schaf Rica hat uns durch die Adventszeit begleitet!

Es war dabei, als vor langer Zeit Jesus geboren wurde.
Rica hat auf seinem Weg zur Krippe viel erlebt, was er uns erzählt:
von Luca, seinem besten Freund,
von Jan, dem Hirtenhund,
von Manuel, dem Hirten,
von den Engeln, dem Weihnachtsstern und den Königen,
von Maria und Josef und natürlich von Jesus.

An jedem Tag im Advent haben wir im Morgenkreis die Kerzen am Adventskranz angezündet und Rica gerufen, das sich immer gern in der Fuchshöhle versteckt hat.

Rica ist ein kleines kuscheliges Schäfchen mit einem Glöckchen, und jeder im Kreis hat Rica mit dem Lied begrüßt:

Ich hab ein kleines Schäfchen, ich trag es auf dem Arm,
da hat mein kleines Schäfchen es sicher gut und warm!

Dann haben wir erfahren, was Rica uns an diesem Morgen zu erzählen gehabt hat.

Unser diesjähriger Adventskalender ist mit Engel gestaltet gewesen. In der „Engelstüte“ hat sich ein gebackenes Schäfchen versteckt und die jeweilige Adventsgeschichte hat das Kind zum Nachlesen erhalten.

An jedem Tag im Advent haben wir auch einen goldenen Stern um das Kreuz geklebt, so dass am Ende der Adventszeit am Himmel viele Sterne aufgeleuchtet sind. Wir haben beobachtet, dass die Wartezeit immer kürzer geworden und das Geburtstagsfest von Jesus immer näher gerückt ist.

Als Abschluss der Adventszeit, am Mittwoch, den 21.12.2011, haben wir mit den Eltern ein „Adventsstündchen“ erlebt.

 


Anmeldung

Sind Sie an einem Kindertagesstättenplatz interessiert? Dann finden Sie hier Informationen zum Ablauf und die Aufnahmekriterien.
LinkAblauf und Aufnahmekriterien als PDF Datei

LinkFlyer KITA-NET Bonn als PDF Datei

Finden Sie jetzt Ihren Kita-Platz mit Hilfe vom KITA-NET Bonn!
LinkLink zu kita-net.bonn.de ...

Jetzt spenden

Wir benötigen für die zwei U3 Gruppen eine gute Kamera um Fotos von den Kindern und Spielsituationen für die Portfolios machen zu können.