Navigation

Kind am Frühstückstisch

Vater-Kind-Wochenende im Kloster Arnstein

Auszeit mit Papa

Das zweite Vater-Kind-Wochenende 2017 – diesmal mit kleineren Kindern – führte vom 30. Juni bis 2. Juli rund 30 Personen zusammen mit Pastoralreferent Joachim Klopfer ins Kloster Arnstein bei Obernhof im Lahntal.

Nach dem Ankommen und der gemeinsamen Stärkung beim Abendessen konnten sich Väter und Kinder mit Steckbriefen besser kennen lernen. Noch vor Einbruch der Dunkelheit machte sich die Gruppe auf eine abendliche Wanderung mit kurzen Stationen zum Thema Licht. Ein Kreuz aus Knicklichtern und die Jesuskerze erhellten vor dem Nachtsegen die Dunkelheit.

Der Samstag hatte meist regnerisches Wetter zu bieten. Dennoch trafen wir uns gut gelaunt mit der Försterin von der Gräflichen Forstverwaltung, um einen Erkundungs-Rundgang durch den Wald zu machen. Die Kinder durften ihre Waldschätze suchen, kleine Flöße aus Waldmaterialien bauen und einen Hochsitz besteigen, bevor sie einige Waldtiere kennen lernen konnten.

Nach einem kleinen Kochkurs und dem leckeren Mittagessen war Zeit für Spiel und Spaß drinnen und draußen: Brettspiele, eine kleine Disco und in der Regenpause sogar ein langes Fußballmatch mit Vätern und Kindern und für manche ein Bad in der Lahn. Am Abend backten die Kinder Stockbrot am Lagerfeuer und die Väter grillten für die Kleinen. Pastoralreferent Klopfer erklärte den Kindern und manchen Papas als musikalischen Nachtimpuls die Klosterorgel, bevor sich die Kinder müde zurückzogen und die Väter noch am Feuer verweilten.

Am Sonntag besuchte Kaplan Martin Reimer ein letztes Mal die Vater-Kind-Gruppe, um auf dem Klosterhof im Freien die Messe zu feiern. Kinder und Väter überlegten, warum sie ihre Eltern und warum sie Gott lieben und erkannten, dass Gottes Liebe einfach wunderbar ist.

Das gemeinsame Mittun aller Väter vom Einkaufen bis zum Kochen, vom Feuermachen bis zum Grillen, vom Ausladen bis zum Hausputz ließ alle innerhalb kurzer Zeit zusammen wachsen. Auch die Kinder, die bei jedem Wetter gute Laune und viel Energie hatten, bildeten eine schöne Gemeinschaft.

Das Wochenende in Arnstein setzte Impulse für Jung und Alt, brachte im Gespräch neue Ideen für die Vater-Kind-Arbeit im Rheinviertel und begründete sicher auch die eine oder andere neue Freundschaft.

Im Herbst 2017 wird es wieder einen Vater-Kind-Tag geben und im Advent ein gemeinsames Weihnachtsbaumschlagen für die Familie.

Für Information, Fragen und Anregungen zur Vater-Kind-Arbeit im Rheinviertel und zum Vätertreff im Treffpunkt Herz Jesu wenden Sie sich gerne an:
Pastoralreferent Joachim Klopfer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0178 8730863