Navigation

Headerbild

Netzwerk für Familien und Kinder

Frühstück mit Impuls für Alleinerziehende

8. September im Pfarrzentrum St. Evergislus

Am Frühstück nahmen sechs alleinerziehende Mütter und ein alleinerziehender Vater teil plus eine Patentante eines Kindes. Der Vormittag stand unter dem Thema „Bedürfnisse wahrnehmen: Bei mir und meinem Kind.“ Das Thema wurde in Kleingruppen diskutiert und später theoretisch untermauert. Modelle, um menschliche Grundbedürfnisse zu verstehen, wurden vorgestellt. Dabei ging es um die Sensibilisierung für den Unterschied zwischen existentiellen Bedürfnissen und Wünschen und um die Wichtigkeit, Bedürfnisse sowohl bei sich selbst als auch beim Kind wahrzunehmen und ernst zu nehmen.

Die Teilnehmer/innen brachten sich und ihre Lebenssituationen offen in die Runde ein, so dass ein lebendiger Austausch entstand.

Beim nächsten Frühstückstreffen für Alleinerziehende am 24. November 2012 wird es um das Thema „Stress - oder: wann kann ich überhaupt mal entspannen?“ gehen. Bei den Treffen soll es aber nicht nur um die Bearbeitung eines bestimmten Themas gehen, sondern mindestens genauso darum, einen Raum zu schaffen, in dem sich Menschen in ähnlichen Lebenssituationen miteinander austauschen und Kontakte knüpfen können.