Navigation

Archiv

Von der Zärtlichkeit Gottes zu uns Menschen

Fastentuch mit der Darstellung Maria berührend

Eröffnung der Predigtreihe berührt Gottesdienstbesucher

Die durch Pfarrer Regamy Thillainathan eröffnete Predigtreihe „Randfiguren der Passion“ am Sonntag, den 17. März 2019, in der vollen Herz Jesu Kirche, Beethovenallee, bewegte die Anwesenden zutiefst.

Vor allem die über 150 mitfeiernden Firmanden, Jugendleiter und Ministranten waren sehr angetan von der Predigt des Direktors der Diözesanstelle Berufe der Kirche, der sehr persönlich, authentisch und ganz frei von der Botschaft eines zärtlichen Gottes zu uns Menschen sprach. Momente der meditativen Einkehr, unterstützt durch die gelungene musikalische Begleitung von Daniel Kirchmann, Orgel und Slawomir Lackert, Oboe, frei formuliertes Fürbittgebet durch den Prediger und Phasen der Stille luden zur inneren Betrachtung und Besinnung ein. Die szenische Darstellung am großen Kreuz der Herz Jesu Kirche, welche Maria zeigt, die Jesus mit kostbarem Öl salbt, strahlte im fastenzeitlichen Violett und füllte den Altarraum auf besondere Weise.

Das anschließende Stockbrot Grillen am offenen Feuer auf dem Kirchplatz der Herz Jesu Kirche lud zur Begegnung mit Pfarrer Regamy und zum gemeinsamen Austausch ein. Die Gemeindeausschussvorsitzende im Rheinviertel, Monika Rosen, betonte: „Sehr gut, dass es eine Fortsetzung der Predigtreihe gibt, welche musikalisch wieder sehr ansprechend gestaltet war, das vertraute Bild eines Seelsorgeteams, das Geschlossenheit zeigt, ebenso auch die zahlreichen Ministranten – ein wohltuendes Zeichen für Kontinuität.“ Weitere Gottesdienstbesucher meldeten zurück: „Es war ein gelungener und ergreifender Gottesdienst, der einfach nur toll war!“

Die diesjährige Predigtreihe wird von verschiedenen Predigern aus dem Erzbistum Köln gestaltet. Personen der Passion werden szenisch am Herz Jesu Kreuz dargestellt und nehmen die Gottesdienstbesucher mit in zutiefst menschliche Erfahrungen.

  • Judas – zerbrechlich
    3. Fastensonntag, 23. März 2019, 18.00 Uhr,
    Kaplan Edward Balagon, Düsseldorf Oberbilk,
    Musik: Chor Rheinvierteltakt, Leitung: Ludger Brück.
  • Petrus – ängstlich
    4. Fastensonntag, 31. März 2019, 18.00 Uhr,
    Pfr. Dr. Peter Seul, Köln, Lehrbeauftrager für Homiletik am Priesterseminar Köln und an der Philogsoph.-Theolog. Hochschule Vallendar,
    Musik: Junger Chor, Leitung: Daniel Kirchmann.
  • Ein Verbrecher – verbindlich
    5. Fastensonntag, 7. April 2019, 18.00 Uhr,
    Pfr. Mike Kolb, Leiter der Hauptabteilung Seelsorge-Personal im Erzbischöflichen Generalvikariat,
    Musik: Pawel Kuterbach, Klarinette; Daniel Kirchmann, Orgel.