Navigation

Archiv

Dr. Ronald Klein verstorben

Dr. Ronald Klein

Rheinviertel gedenkt seines Seelsorgers

Der ehemalige Pfarrvikar im Rheinviertel, Dr. Ronald Klein, ist am Sonntag im Alter von 55 Jahren unerwartet verstorben. Knapp drei Jahre war er in der Clara-Fey-Schule und in der Kirchengemeinde im Rheinviertel tätig, bis er 2005 krankheitsbedingt nach Leverkusen versetzt wurde.

Weiterlesen ...

Rheinviertelteam vor Veränderungen

Heilige Messe

Schmerzlicher Abschied und frischer Wind

„Das Seelsorgeteam im Rheinviertel steht vor größeren personellen Veränderungen“, gibt Godesbergs Pfarrer, Dr. Wolfgang Picken, bekannt. „Solche Umbrüche schmerzen zunächst, weil sie Abschied bedeuten und liebgewonnene Gewohnheiten beenden. Aber sie sind immer auch eine Chance, weil neue Mitarbeiter mit ihren Begabungen und Ideen frischen Wind in die Gemeinde und die Bürgerstiftung Rheinviertel bringen“, so Picken weiter.

Weiterlesen ...

Godesberger Jugend beeindruckt Salzburg

Messdiener in Salzburg

Ferienfreizeit von 160 Rheinviertlern in Wagrain

Am Sonntag, dem 20. August 2017, erlebten 160 Kinder und Jugendliche aus dem Rheinviertel von Bad Godesberg mit einem Ausflug nach Salzburg den Höhepunkt ihrer Ferienfreizeit im österreichischen Wagrain.

Weiterlesen ...

„Mehr Begleitung beim Sterben“

Berliner Staatssekretärin und Gäste

Berliner Staatssekretärin zu Gast

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Vorstandsmitglieder der Bürgerstiftung Rheinviertel, Dr. Christoph Eiden, Dr. Oliver Tiemann und Annette Schwolen-Flümann die Staatssekretärin im Bundesministerium für Gesundheit, Annette Wiedmann-Mauz und die Bonner Bundestagsabgeordnete Dr. Claudia Lücking-Michel begrüßen.

Weiterlesen ...

Neuer Konvent indonesischer Schwestern im Rheinviertel

Indonesische Schwestern

Orden qualifiziert Schwestern für Führungsaufgaben

Im Bad Godesberger Rheinviertel wurde eine Kommunität von indonesischen Schwestern gegründet. Die gegenwärtig zwei Ordensfrauen gehören der indonesischen Provinz der Schwestern vom Armen Kinde Jesus an.

Weiterlesen ...

Neuer Flüchtlingskoordinator mit syrischen Wurzeln

Byloss Youkhanna

Kirchliche Flüchtlingshilfe wird fortgeführt

Mit dem 15. August 2017 hat der Katholische Seelsorgebereich Bad Godesberg einen neuen Flüchtlingskoordinator. Byloss Youkhanna übernimmt diese wichtige Schnittstellenarbeit zwischen Geflüchteten und ehrenamtlichen Helfern.

Weiterlesen ...

Kids Camp 2017

Auf der Wiese spielen

„Kunterbunt und tierisch wild“

Das Kids Camp 2017 der Kirche in Bad Godesberg ist abgeschlossen. Die Ferienmaßnahme in der Rheinaue fand vom 17. bis 21. Juli 2017 als Kooperationsprojekt mit der Firma Tank & Rast statt.

Weiterlesen ...

„Bönnsch am Rhein“

Tanzende Menschen

„Bürgerschaftliches Engagement aus freiem Willen“

Die Tradition lebt: Es war ein besonderer Tag, ein Tag der guten Nachrichten und der gelebten Gemeinschaft, „Bönnsch am Rhein“ war wieder einmal ein voller Erfolg und ein wundervolles Ereignis.

Weiterlesen ...

„Heute geschieht Großartiges!“

Gruppenbild Firmlinge mit Weihbischof Ansgar Puff

Weihbischof Ansgar Puff spendete Firmsakrament im Rheinviertel

Weihbischof Ansgar Puff spendete am Sonntag, den 2. Juli 2017, 46 jungen Menschen aus dem Rheinviertel das Firmsakrament.

Weiterlesen ...

Totengeläut in Bad Godesberg

Kardinal Meisner

Trauer um Kardinal Meisner

Mit großer Bestürzung und Trauer hat der Seelsorgebereich Bad Godesberg die Nachricht vom unerwarteten Tod des Kölner Alterzbischofs, Joachim Kardinal Meisner, aufgenommen. „Kardinal Meisner hat lange Zeit die Geschicke des Erzbistums geleitet und die Stimme für Kirche und Glauben in der gesellschaftlichen Diskussion erhoben. Er war zweifellos eine herausragende Gestalt unter den deutschen Bischöfen“, sagt Godesbergs Pfarrer, Dr. Wolfgang Picken.

Weiterlesen ...