Navigation

Einweihung Außengelände Margarete-Winkler-Kita

Es war ein wunderbares Ereignis

Endlich war es soweit! Mit dem herzlichen Willkommens-Lied „Wir sind die Kleinen“ begrüßten die Kitakinder alle Gäste, die am Freitag, den 31. August 2019 zur Einweihungsfeier des wunderschönen Außengeländes in die Margarete-Winkler-Kita von St. Andreas gekommen waren.

Weiterlesen ...

Neues Außengelände für Margarete-Winkler-Kita

Umbauarbeiten sind im vollen Gange

In unserer Margarete-Winkler-Kita wird das Außengelände komplett erneuert. Schwerpunkte sind eine naturnahe Erlebnispädagogik, die Gliederung in Bereiche für Kinder unter und über drei Jahre sowie musikalische und religiöse Impulse.

Weiterlesen ...

Anmeldeverfahren Kita-Net und Elterninformationsnachmittage

Liebe Eltern im Seelsorgebereich Bad Godesberg,

Sie interessieren sich für einen Kindergartenplatz in einer unserer Einrichtungen, dann können Sie sich ab sofort über das Internetportal Kita-Net der Stadt Bonn anmelden. Seit September 2018 gibt es das neue einheitliches System Kita-Net Bonn welches das bisherige System KIGAN ablöst. Über Kita-Net können Sie ihr/e Kind/er in der gewünschten Kindertagesstätte oder den gewünschten Kindertagesstätten auf die Warteliste setzen.

Leider war es aus technischen Gründen nicht möglich die von Ihnen bereits vorgenommenen Anmeldungen über KIGAN in das neue System zu übernehmen, weshalb wir alle Eltern bitten sich ein Konto im neuen Onlineportal Kita-Net anzulegen und dort nochmal die Anmeldung in den Kitas vorzunehmen. In Ihrem „Elternkonto“ verwalten Sie die Anmeldung und können mit jedem internetfähigen Gerät immer und überall auf den Status ihrer Anmeldung zugreifen.

Bei Fragen und Problemen finden Sie auch weitere Informationen auf unseren Internetseiten, auf der Internetseite der Stadt Bonn und im Bürgerbüro der Stadt Bonn. Gerne können Sie sich auch an die katholischen Kitas in Ihrer Nähe wenden.

Dafür haben wir extra für Sie Elterninformationsnachmittage eingerichtet, an denen Sie sich die Einrichtung ansehen könne und Ihre Fragen persönlich an die Pädagogen richten können. Die Daten der Elternnachmittage finden Sie online auf unseren Internetseiten, oder bei Kita-Net.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung, ihr Team des Kindergartennetzwerkes Bad Godesberg.

 

Kirchengemeindeverband Bad Godesberg

www.kirche-in-godesberg.de

www.kirche-im-burgviertel.de

www.kirche-im-rheinviertel.de

www.kirche-im-suedviertel.de

 

Bürgerstiftung Rheinviertel

www.buergerstiftung-rheinviertel.de

Alle Jahre wieder ...

Adventsansingen am 1. Dezember 2018

Auf dem Brunnenplatz in Rüngsdorf wurde es kurz vor dem ersten Advent sehr besinnlich. Nicht nur, dass der große, festlich geschmückte Tannenbaum für weihnachtliche Stimmung sorgte. Auch die Kinder der Margarete Winkler KiTa und der Andreasschule trugen zum Gelingen des Adventsansingens bei. „Lieber, guter Nikolaus, hör einmal“, erklang unter der Leitung von Frau Wagner – genau wie auch „In der Weihnachtsbäckerei“ und „Lasst uns froh und munter sein“. Der vielfach besungene Nikolaus ließ übrigens nicht lange auf sich warten. Mit dabei: sein großer Gabensack, ordentlich gefüllt von der Bäckerei Linnemann. Da war für jedes Kind etwas dabei – süße Brötchen und Schokolade, Gummibärchen und Maoam.

Übrigens hatten auch die Eltern der Kita- und Schulkinder einiges auf die Beine gestellt. Die Andreasschule verkaufte Waffeln, organisiert vom Elternrat gab es am Stand der Margarete Winkler KiTa Glühwein und Bratwurst, was reißenden Absatz fand. Einzig das Wetter spielte in den späten Nachmittagsstunden nicht mehr mit – was aber der guten Stimmung keinen Abbruch tat.

Martinsfest

Mit leuchtenden Sonnen zogen die großen Kinder der Margarete-Winkler-KiTa ins Sankt Vinzenzhaus. Im Zuge einer jahrelangen Kooperation sangen sie dort gemeinsam mit den Senioren - was auf beiden Seiten für Begeisterung sorgte. Gestärkt mit einem Weckmann ging es zurück in die Kita, wo das Martinsfest gemeinsam mit allen Kindern, Erziehrinnen, Eltern und Verwandten gefeiert wurde. Auch Sankt Martin – gespielt von einem Kitavater – durfte am Feuer natürlich nicht fehlen. Organisiert vom Elternrat gab es auf dem Außengelände nicht nur Snacks und Wecken, sondern auch ausreichend Getränke.

Damit waren die Martinsfeierlichkeiten aber noch lange nicht vorbei. Zwei Tage später war die Kita beim großen Rüngsdorfer Martinszug dabei, der jedes Jahr von den Andreasschützen organisiert wird. Direkt hinter der Kapelle ging es von der Andreasschule zum Alten Kirchturm, wo Sankt Martin Andreas Löbbing und Bettler Günter Gottmann dann das Martinsspiel zeigten. Im Anschluss ließen die meisten Kinder den Tag mit Schnörzen ausklingen.

Vorhang auf und Bühne frei!

Auch in diesem Jahr war es wieder soweit. Anna Baumgart, Regisseurin und Projektleiterin des „Bühnenzaubers“ führte mit ihrem Ensemble der „Pfiffikusse“ und Füchsekinder das Sommertheater 2018 auf.

„Rotkäppchen und der böse Wolf“ war mal wieder ein voller Erfolg bei den Kindern wie auch bei allen Familien und Gästen.

Nach der Aufführung im Garten der Margarete-Winkler-Kita gab es die Premierenfeier für unsere kleinen Schauspielerkinder und für alle Familien ein buntes Buffet und Grillwürstchen.

Es war ein toller Tag! Ein ganz herzlichen Dank an Frau Baumgart und allen, die unser Kitateam ehrenamtlich so wunderbar unterstützt haben.

Gottes Liebe ist so wunderbar

Mit Pater Innocent feierten die Kitakinder aus der Margarete-Winkler-Kita die Kindergartenmesse am Sonntag zum Fest der Dreifaltigkeit. Herzlichen Dank an die wunderbare musikalische Unterstützung durch Frau Bülles mit ihrer Querflöte, unserem Kantor Herrn Kirchmann und natürlich den Kindergartenfamilien fürs Mitwirken, Singen und Fürbitten lesen!

Fridolin der Zahnputzdrache

Fridolin der Zahnputzdrache besucht Kleine und Große der Margarete-Winkler-Kita. Rund um die Zahngesundheit hat Frau Rönn unsere langjährig bekannte Prophylaxehelferin des Gesundheitsamtes eine lustige Geschichte rund um die „verrückte“ Bakterie erzählt. Nebst dem aktiven Erlernen des Zähneputzen brachte sie den Kindern die Instrumente eines Zahnarztes mit und natürlich die verrückte orange Bakterie.