Navigation

„1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“

Logo „1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“

Veranstaltungsreihe zum Jubiläum

Das Forum Bad Godesberg beteiligt sich an einer Reihe zum Jubiläum „1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ von der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Katholischem Bildungswerk Bonn. Am Donnerstag, 18. November beginnt um 20.00 Uhr der Vortrag mit anschließendem Gespräch zu „Israelis in Deutschland: Israelische Lebenswelten und deutsche Vorstellungen“ in der Universität Bonn, Hauptgebäude, Hörsaal VII.

Referentin ist Dr. Dani Kranz, Ben Gurion University Negev. lst Präsenzveranstaltung geplant; wird ansonsten online via Zoom angeboten!

Seit Mitte der Nullerjahre leben mehr Israelis in Deutschland: Aber wie viele sind es wirklich? Und was tun sie in Deutschland, wie leben und lieben sie? Die mediale Berichterstattung in Deutschland gibt Einblicke in spezifische Vorstellungen über Israelis, während die Empirie Einblicke in die diversen Lebenswelten israelischer Migranten ermöglicht: Wie steht beides im Zusammenhang?


Anmeldung

Eine Online-Anmeldung ist erforderlich. Anmeldeschluss: 16. November, 18.00 Uhr. A

Jetzt online anmelden zu Veranstaltung „Israelis in Deutschland: Israelische Lebenswelten und deutsche Vorstellungen“ auf aoweb.kas.de ...


Weitere Veranstaltungen in der Reihe sind:


Lesung und Gespräch mit Lena Gorelik, München


Ausführliche Informationen zu den einzelnen Abenden unter:

Link zu aoweb.kas.de ...

 

Bild: © Verein 321–2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland e.V.