Navigation

Anarchisten und kotzende Kängurus

Spieleworkshop mit Jugendleitern

Spieleworkshop der Gruppenleiter für Wagrain

Am Sonntag, 16. Juni 2019 fand für die Gruppenleiter der Ferienfreizeit nach Wagrain ein großer Spieleworkshop an Herz Jesu statt.

Rund 30 Jugendliche konnten hierbei in Kleingruppen unter der Anleitung der Jugendreferenten Johannes Hotze und Matthias Kleudgen sowie des erfahrenen Jugendleiters Thomas Wolber altbekannte Spiele wiederentdecken und neue ausprobieren, frei nach dem Motto: Erst selber machen, dann mit Kindern nachspielen.

Im rasanten Ballspiel „Monarchisten und Anarchisten“ musste der König schnellstmöglich alle „anarchistischen“ Mitspieler mit dem „Reichsapfel“ treffen, um sie zu treuen Monarchisten zu machen. Beim „Kotzenden Känguru“ galt es, blitzschnell zu dritt witzige Figuren nachzustellen, vom namensgebenden Känguru über James Bond, den Toaster und die Waschmaschine.

Nach einem gemeinsamen Besuch des Gottesdienstes brach der „Goldrush“ unter den Workshopteilnehmern aus: Wer findet in kürzester Zeit die meisten auf dem Gelände von Herz Jesu versteckten „Goldnuggets“ (Bierdeckel) und bringt sie sicher ins Haus? Das gemütliche Abschlussgrillen rundete den Workshoptag ab und die Leiter gingen mit einem Potpourri kreativer Spielideen nach Hause. Jetzt nur noch Gruppeneinteilung und AG-Wahl und: Wagrain, wir kommen!