Navigation

Andachten und Gottesdienste zu Pfingsten im Rheinviertel

Geist schafft Gemeinschaft

Unsere Messen an Pfingsten sind am Samstagvorabend um 17 Uhr in St. Hildegard und um 18.30 Uhr in Heilig Kreuz. Um 22 Uhr schließt die Pfingstnacht mit einem festlichen Nachtgottesdienst an.

Am Pfingstsonntag wird um 10.00 Uhr eine Internationale Messe in St. Andreas, Rüngsdorf gefeiert. Wir begehen zusammen mit der frankophonen und englischsprachigen Gemeinde die Erinnerung an die Aussendung des Heiligen Geistes. Das Festhochamt wird musikalisch gestaltet vom Kirchenchor St. Andreas/Herz Jesu und dem Chor der frankophonen Gemeinde. Im Hochamt um 11.00 Uhr in St. Evergislus, Plittersdorf singt der Kirchenchor von St. Evergislus.

Am Pfingstmontag laden wir um 09.30 Uhr nach St. Andreas und um 11.00 Uhr nach St. Evergislus zur Messfeier. Um 17.00 Uhr findet gemeinsam mit den evangelischen Christen der Thomas- und der Erlöser-Kirchengemeinde eine ökumenische Pfingstvesper in St. Evergislus statt. Es predigt Vikar Dr. Benjamin Härte von der Ev. Thomas-Kirchengemeinde. Musikalisch wird die Pfingstvesper vom Kirchenchor St. Evergislus gestaltet.

Fronleichnam feiern wir um 10 Uhr das Open-Air Festhochamt auf dem Panoramaplatz oberhalb der Bastei. Nach der Messfeier ziehen wir in einer Prozession zur St. Evergislus Kirche (am Rhein entlang zum Schaumburger Hof, Straße „Am Schaumburger Hof“, Turmstr.). Dort gibt es den abschließenden sakramentalen Segen. Danach findet das Rheinviertelfest statt. (Bei Regen ist der Gottesdienst um 10 Uhr in der St. Evergislus Kirche.) Ministranten, Kommunionkinder, Jugendliche, Chöre, Schützen und Erwachsene versammeln sich um 9.30 Uhr an den Kirchen St. Andreas, Herz Jesu und St. Evergislus und gehen von dort gemeinsam zum Panoramaplatz.